TOLPATSCH
Nicht jeder muss und sollte die Krickeleien seiner Kindheit ins Internet stellen, auch ich nicht.
Doch da die selbst gezeichneten Tolpatsch-Comics sozusagen meinen kreativen Urknall darstellen und rückblickend für alles Folgende verantwortlich waren, möchte ich die Urwurzel des Kreativ-Archivs trotzdem kurz vorstellen.
Mehr aus einer, mir heute längst nicht mehr vertrauten, Langeweile heraus und durch diverse Comics inspiriert, begann ich im zarten Alter von 13 Jahren ein wöchentliches Comicheft für meinen Bruder zu zeichnen. In diesem Alter werden heute schon ganze Egoshooter-Maps erstellt oder Killerviren programmiert, 1989 dachte man dagegen eher an einen eigenen Fernseher. Wie auch immer:
Titelheld der Comics war eine einfache Strichfigur namens Tolpatsch, dem allerlei Mißgeschicke widerfuhren. Neben zahlreichen anderen Charakteren bevölkerten von Anfang an auch Elemente eines Magazins, wie TV-Tipps, Gewinnspiele, Charts, Poster, Witz-Seiten und selbst eine eigene Währung namens "Tolpatsch-Mark (TM)" das Heft - eben alles, was in unserem Kinderzimmer gerade angesagt war.
Der Trieb, etwas erschaffen, gestalten und ausdrücken zu wollen, nahm zu dieser Zeit seinen fast peinlichen Anfang und er treibt mich bis heute!
Tolpatsch Tolpatsch Tolpatsch Tolpatsch Tolpatsch Tolpatsch